Die digitale Pflege

Vor ein paar Tagen nahm ich an einem Webinar mit obigem Titel teil. Ich war sehr gespannt und stellte mir schon die tollsten Roboter vor die hinkünftig alte Menschen versorgen und pflegen werden. Meiner Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Tja nach Einführung der Daten und Fakten und da dies ja zur Zeit ein ganz brisantes Thema ist diskutierten wir TeilnehmerInnen natürlich auch viel darüber. Und dann stellte uns Hr. Mag. Michael Matzner sein vor einiger Zeit entwickeltes Projekt vor. “Yootoo” nennt sich dieses geniale App. Entwickelt wurde es aus der Praxis. Das ist natürlich immer gut. Es hilft Betroffenen, Familien, Freunden die Aktivitäten die sich rund um die Pflege ergeben leicht und einfach zu organisieren. Eine ganz wunderbare Sache wenn man schon einmal versucht hat zu organisieren, wer hinkünftig den Einkauf übernehmen soll usw.

Aber man kann sich das ganze natürlich im Web ansehen, Beschreibungen lesen, Fragen stellen ….

Yootoo.help heißt die Website wie auch das App.

Also nix mit Roboters unmenschlichem Gestammel, womöglich kalten Blechhänden. Eine sehr einfache, simple App aber wirklich brauchbar.

Und an dieser Stelle auch mal ein Danke an David Röthler und seiner Digi4famliy und die immer sehr spannenden Webinare.